Schulinsel – Angebot und Erfolgsgeschichte

"Willkommen auf der ganz besonderen Schulinsel - der Schatzinsel - dem Ort für kreative und pädagogisch-förderliche Entfaltung, wo Schülerinnen und Schüler zur Ruhe kommen und Schätze bergen."

Als Lehrperson mit langjähriger Erfahrung bin ich, Simone Steiger, Ihre Expertin für Psychodrama und Kunsttherapie an Ihrer Schule. Auf der Schatzinsel biete ich spezialisierte kunsttherapeutische Interventionen für Schülerinnen und Schüler von der Mittel- bis zur Oberstufe im Rahmen von Schulinseln (und kreativen Projekten) an. 

Mein Angebot: Kunsttherapeutische Methoden für die Schulinsel

Schulinsel - Angebot und Erfolgsgeschichte

Dank meiner langjährigen Erfahrung in der Durchführung von Theater- und Musikprojekten habe ich erfahren, wie kreativer Ausdruck Kinder und Jugendliche transformieren kann. Mein Ziel ist es, das Potenzial der Schulinsel zu nutzen, um Sie nicht nur fachlich, sondern auch auf kreativer und  pädagogisch-fördernder Ebene zu unterstützen.

Kunsttherapeutische und psychodramatische Methoden schaffen Raum für die Entdeckung und Entfaltung individueller Talente sowie das Erlernen neuer Fähigkeiten. Kreativ spielerische Herangehensweisen  ermöglichen eine tiefgreifende Entwicklung emotionaler und sozialer Kompetenzen in einem förderlichen Umfeld. Durch die Verbindung von Embodiment, projektiven Techniken und Rollenspiel bietet sie die Möglichkeit, im sicheren Raum Handlungsalternativen zu erkunden und mit Erfahrungen jeglicher Art konstruktiv umzugehen. Die Schatzinsel ermöglicht es, innere Erlebniswelten sichtbar zu machen und persönliche wie schulische Themen auf kreative Weise zu bearbeiten.

Räumliche und organisatorische Voraussetzungen

Die Sitzungen erfordern einen Raum, der Bewegung und freie Entfaltung ermöglicht und in dem Materialien für die kunsttherapeutische Arbeit dauerhaft gelagert werden können. Die Dauer und Häufigkeit der Sitzungen passen wir individuell an die Bedürfnisse und Rahmenbedingungen der Schule sowie der Schülerinnen und Schüler an.

Eine Erfolgsgeschichte

Die Überwindung der Angst vor dem Kindergarten

Eine eindrucksvollste Erfahrung in meiner kunsttherapeutischen Praxis betraf die Arbeit mit einem kleinen Jungen, der ausgeprägte Angst davor hatte, in den Kindergarten zu gehen. Seine Mutter brachte ihn zu mir in der Hoffnung, eine Lösung für sein Problem zu finden. Während unserer Sitzungen, die kreatives Spiel und psychodramatische Techniken integrierten, entdeckten wir den Kern seiner Angst: Er fürchtete, dass seiner Familie etwas Schlimmes zustoßen könnte, wenn er nicht bei ihnen wäre.

In einem speziell gestalteten psychodramatischen Rollentausch erhielt der Junge die Gelegenheit, seine Angst zu personifizieren und spielte sie aus, indem er mich erschreckte. Dieser Ansatz machte ihm nicht nur großen Spass, sondern half ihm auch, seiner Angst auf eine kontrollierbare und spielerische Weise zu begegnen. Um den Prozess weiter zu unterstützen, entschieden wir uns, gemeinsam die Angst zu ‚erschrecken‘. Wir machten Grimassen und hielten diese Momente mit dem Handy fest.

Dieser kreative Umgang mit seiner Angst führte zu einem Wendepunkt. Als die Mutter mitspielte und ein solches Foto aufnahm, um es dem Vater im Büro zu schicken, wurde diese heilende Erfahrung zu einem familiären Ereignis. Inspiriert von unserer Session, erschreckte die gesamte Familie den Abend über spielerisch die Angst, was zu einer bemerkenswerten Veränderung führte: Die Mutter stellte fest, unter welch grossen Druck sie sich selbst gesetzt hatte. Und der Junge verlor seine Angst vor dem Kindergarten. Er begann, sich auf seine Zeit dort zu freuen, und die kindliche Angst, die sein Leben überschattet hatte, löste sich auf. Die Rückmeldung der Mutter war überwältigend positiv; sie beschrieb die Veränderung in seinem Verhalten als ein ‚Wunder‘.

Kontakt und weitere Informationen

Für weitere Informationen zu unserem kunsttherapeutischen Angebot und zur Planung eines Programms, das speziell auf Ihre Schule zugeschnitten ist, nehmen Sie jederzeit Kontakt mit der Schatzinsel auf.

"Entdecken Sie mit Schatzinsel, wie kunsttherapeutische Hintergrund bei kreativer Arbeit die Entwicklung und das Wohlbefinden fördern und Ihrer Schülerinnen und Schüler begeistern kann."